Aktionstheater Freier Vogel Links : BilderGalerie || HomePage  
  "Die Prinzessin von Barocko"  

Kleines Fest - Aktionstheater Freier Vogel

"Die Prinzessin von Barocko" - ein opulenter Augenschmaus und royalistisch-anarchischer Angriff auf Ihre Lachmuskeln Masken- und Stelzenanimation, ambulant als Walk-Akt, thematisch flexibel o. mit festen Szenen am Platz Im ersten Augenblick glaubt man, man hätte eine Erscheinung, die Vision einer sprechenden, infantilen Buttercremetorte.

Doch in Wahrheit handelt es sich um Ihre Majestät Prinzessin Amalie von Barocko. Ihr ganzes Leben, zweihundert lange Jahre, hat Ihre Hoheit dornröschengleich im Verborgenen dahin geschlummert. Von den "verwerflichen" Erungenschaften unseres Zeitalters, wie z.B. Demokratie, Frauen in Hosen etc. hat Ihre Hoheit weder jemals etwas vernommen, noch ist sie jemals damit konfrontiert worden... bis sie es sich einen schönen Tages in den Kopf setzt, ihr Refugium zu verlassen, und sich der Realität zu stellen.

Panisch versucht ihr hochaufgeschossener Kammerdiener Eugén die Katastrophe zu verhindern, doch vergeblich. Die Vergangenheit prallt auf die Gegenwart, die groteske Audienz nimmt ihren Lauf.
 
Kleines Fest - Aktionstheater Freier Vogel Kleines Fest - Aktionstheater Freier Vogel




© www.Kleines-Fest.de - Andreas Küster / Dennis Menzel
Inoffizielle Homepage für "Kleines Fest im Großen Garten" Hannover/Herrenhausen,
"Kleines Fest im großen Park" Ludwigslust | Clemenswerth | Leer, "Kleines Fest im großen KurPark" Bad Pyrmont