Programm Evenburg 2015

Folgende Künstler waren u.a. dabei: (alle Angaben ohne Gewähr!)    
15Feet6 15Feet6 (Belgien)
"Dynamit und Poesie" - Das belgische Zirkuskollektiv wird Sie mit einer halsbrecherischen Akrobatik auf dem russischen Barren, dem chinesischen Mast, der Schaukel und dem Luftreifen von den Sesseln reißen – eine , wie der Titel der Show schon verrät, hochexplosive Vorstellung mit überraschenden Effekten ...
Barto Barto - Bart van Dyck
Ein Mann - ein Clown, ein berührender Pantomime, ein außergewöhnlicher Schlangenmensch und ein fantastischer Akrobat. Sein Leben ist die Welt der Manege und des Varietés. Er war schon mit jedem bedeutenden internationalen Zirkus unterwegs und begeistert sein Publikum überall auf der Welt. Das Publikum wird über sein enormes Können staunen, über seine liebenswerte Unbeholfenheit lachen und gefangen sein von diesem brillanten Künstler.
Betty Brawn und Reuben Dotdotdot Betty Brawn und Reuben Dotdotdot (Australien)
"Leap – Der Sprung" - Die brandneue Show von Reuben Dot Dot Dot (ex Cirque du Soleil – Saltimbanco) und Strong Lady, Betty Brawn, beide international erfolgreiche Soloartisten, handelt vom Glauben an das Unmögliche. Leap ist eine einfühlsame und akrobatische Show zugleich und stellt dabei die klassische Rollenverteilung der Geschlechter auf den Kopf. Ein Spiel mit der Verwundbarkeit und Aufregung des Springens und dem Vertrauen, immer wieder aufgefangen zu werden. ( mehr... )
Boom! Boom! (USA / Italien)
BOOM! kombiniert circensische Akrobatik mit dem archetypischen Maskenspiel der Commedia dell‘arte. Peter Adenay (AKA Peter Sweet) und David Poznanter präsentieren mit unterschiedlichen Charakteren eine komplette Zirkusshow, zusammengestellt aus Jonglage, Schlappseil, Roue Cyr und Live-Musik. BOOM! – das sind spontane Interaktionen mit dem Publikum, berührende Dramen und urkomische Momente reiner Menschlichkeit. Mit diesem Stück bringen sie neuen Schwung in die alte Tradition des Maskentheaters!
Cirque no ProblemCirque no problem (Israel)
In seiner fantastischen Show vereint das Künstlerpaar Noa & Uri perfekt Comedy, Akrobatik und die Kunst des Jonglierens miteinander. Und während sie am Trapez hängen und Zirkusraffinessen zeigen, trägt das Unterhaltungsduo mit Witz und Charme seine Geschlechterrollen aus.
Compagnie En Plein Vol Compagnie En Plein Vol: Flying Folie (Frankreich)
"Tempo-Akrobatik-Trio" - Sie fliegen um den Himmel zu erreichen und die Sterne zu berühren… Die Compagnie En Plein Vol vereint perfekt traditionelle und moderne Elemente der Akrobatik. Dieses explosive Trio bietet einen Mix aus spektakulären akrobatischen Künsten, mit Eleganz und Comedy.
Erasmus Stein Erasmus Stein (Deutschland)
Zauberei und Comedy - Zauberkünstler, Schauspieler, Moderator und Comedian trifft jeweils nur einen kleinen Teil dessen, was Erasmus Stein auszeichnet. Der junge verrückte Künstler verbindet Sparten, Themen und Ideen. Das Publikum liebt die direkte, freche Art, mit der Erasmus intelligente Unterhaltung mit der Magie des Staunens kombiniert. Erasmus Stein ist kreativ, vielseitig und erfrischend. Diese Quasselstrippe ist eine rare Kombination aus Magie und Komik, immer unterhaltsam und spontan: einfach erfrischend anders!
Emscherblut Improtheater Emscherblut (Deutschland)
Man nehme eine Bühne, etwas Licht, ein gewogenes Publikum, dessen Vorschläge – und das Ergebnis ist fulminantes Improvisationstheater. Schauspielkunst, Interaktion, spontane Comedy und Wortspielereien stehen im Mittelpunkt der Improshow von Emscherblut, die Dichtkunst, Pantomime und große Oper auf die Spitze treibt. Dieses Improtheater ist wie Jazz. Lebhaft, energiegeladen und spritzig. Alles entsteht im Augenblick: Auf Zuruf bestimmt das Publikum z.B. Themen, Orte, Tätigkeiten oder Gefühle. Sehen Sie, wie vor Ihren Augen aus Ihrem Vorschlag eine spannende und witzige Szene zubereitet wird. Emscherblut spielt Ihre kühnsten Fantasien! ( mehr... )
Frans Custers Frans Custers (Niederlande)
"Frans der Clown" - Lederhose, weißes Hemd, Fliege und Hut, Koffer in der Hand. Er bewegt er sich vorsichtig, schüchtern, geht seinen eigenen Weg und erlebt sehr viel… Der kleine Clown glänzt durch seine Ruhe. Schweigsam tritt er seinem Publikum ertgegen, beobachtet es und schaut, schaut und schaut. Die Initiative scheint beim Publikum zu liegen. Jemand gibt ihm etwas Süßes, etwas zu trinken oder sagt liebe Dinge zu ihm. Oder schaut ihn nur an. Manchmal kann man nicht genug kriegen von seinem Blick. So stark wie Eisen und gleichzeitig so zerbrechlig wie Glas. ( mehr... )
GiliGili-Funny Hats (Canada)
Camera Nostalgica
Heinrich del Core Heinrich del Core (Deutschland)
"Alles halb so wild" - Heinrich Del Core, gelernter Zahntechniker, verdankt seine herausragende Bühnenpräsenz seinem italienischen Vater und seiner schwäbischen Mutter. Er bezeichnet sich selbst als halben Restitaliener. Der Teil-Südländer erkennt, dank seiner außergewöhnlichen Beobachtungsgabe, die Komik im alltäglichen Leben und versteht es diese gekonnt und, wenn nötig überspitzt, dem Publikum zu präsentieren. Ob Urlaub, Alltag oder Zahnarztbesuch, er trifft den Nerv des Publikums genau.
Jens Ohle (Deutschland)
Ohles Kiste
Jochen der Elefant Jochen der Elefant (Deutschland)
Der kleine Elefant Jochen ist mobil und auf seinem Dreirad (gesteuert durch Matthias Trautmann) unterwegs. Auf seinem Radio spielt er Musik. Er beherrscht das Spiel auf seinem Radio nahezu perfekt und manchmal singt er sogar dazu. Wenn Sie ihm begegnen, wird er sich vielleicht mit Ihnen unterhalten wollen. Das kann er nämlich besonders gut, denn es ist seine zweite große Leidenschaft: die Kunst der Unterhaltung. ( mehr... )
Katay Santos Katay Santos (Venezuela)
"Santos Circus Show" - "Santos" erlernte sein Können in den Zirkusschulen von Kuba und China und auf den Straßen von Caracas. In seiner Artistik-Show überrascht er sein Publikum immer wieder mit Improvisationen und riskanten Tricks – und schenkt dem Publikum damit ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie.
KoeLala (Niederlande)
Luc Vaesen
Martin Sierp (Deutschland)
Zum Anbeissen – Comedy-Zauber-Show
Mirja Regensburg (Deutschland)
"Mädelsabend" - In ihrem Soloprogramm zeigt die Künstlerin die Verrücktheit des Lebens auf. Mirja Regensburg verzweifelt nicht oder scheitert, denn sie nimmt das Leben mit Humor. Lassen Sie sich von dem fröhlichen Wirbelwind anstecken, der vor keinem Thema Halt macht. Ganz egal, ob Punkte in Flensburg, Punkte beim Essen oder Punkte beim Fußball - die vielseitige Entertainerin teilt ihre Erlebnisse mit dem Publikum und das ist zum Schreien komisch. Einen roten Faden braucht Mirja Regensburg nur zum Stricken, denn in ihrem Soloprogramm lässt sie ihrer Impro-Leidenschaft freien Lauf und jede Vorstellung wird dadurch zu einem Unikat. Freuen Sie sich auf Geschichten, Gags, Gesang und gute Laune!
Mr. Banana-Show: El Banano (Canada)
Straßentheater - Die Mr. Banana Show ist einzigartig! Durch einen nie zuvor dagewesenen Stil des körperlichen Ausdrucks und der Mimik wird die Sprachbarriere schnell durchbrochen und die Botschaft dieser Show auf der ganzen Welt verstanden. Der Höhepunkt der Show ist der Balanceakt auf dem 2,5m hohen Schlappseil, den Mr. Banana perfekt zu beherrschen weiß. Während der Eindruck erweckt wird, er könnte jeden Augenblick herunterfallen, spielt Mr. Banana mit den Emotionen der Menschen und zieht sie vollkommen in seinen Bann. Eine bunte Vielfalt von artistischen und schauspielerischen Fähigkeiten und ein wahrlich einzigartiges Erlebnis!
Mr. DyvinetzMr. Dyvinetz (Chile)
"Vari - Cyr Rad Akrobatik" - Mit kompletter Kontrolle ueber den Ring saust Mr. Dyvinetz (Francisco Rojas) durch sein 360 Grad Universum, wobei er akrobatische Figuren und taenzerische Bewegungen zum Besten gibt. Das Spiel mit der Schwierigkeit von Balance und visueller Ausdruckskraft kombiniert er mit Professionalitaet welches eine ungewoehnliche, neue aber auch emotionale Show hervorbringt.
Nils Heinrich (Deutschland)
"Mach doch ‘n Foto davon" - Preisgekröntes Kabarett und Wortgeplänkel von und mit Nils Heinrich, seit 2014 beim WDR2 und bekannt aus dem TV. Glossenspezialist und Gewinner des Publikumspreises „Spezialist 2014“ von Desimos Spezial Club in Hannover.
PantaoPantao (Deutschland)
"Vogelbäume" - Oh Wunder der Natur: Aus der Liebe zwischen einem tollkühnen Vogel und einer prächtigen Eiche sind die Vogelbäume entstanden. Die besonderen Spezies pflegen ihre eigene kauzige Sprache und zwitschern sich und ihre Umgebung munter um den Verstand. Wenn sie sich, immer dem Schnabel nach, auf ihre Erkundungstouren begeben, schlägt gerne mal das draufgängerische Naturell des Vaters durch. Gut, dass dem der mütterliche Anteil gegenübersteht – meditativ und von Baum-Ahnen geprägt lässt es sie dann immer wieder tief durchatmen. So lassen sich durchaus lyrische Regungen unter der Rinde erkennen. Romantik und ein verliebter Blick zu einem Menschen können auch dabei sein.
Scharniertheater Scharniertheater (Deutschland)
"Lasse, Leila und Lola" - Waren sie die letzten beiden Jahre noch als sportliches "Hinge-Power-Trio" unterwegs, so trifft man die drei sympatischen Scharniertheateraner diesmal als kleine freche Knirpse. Ausgestattet mit Bollerwagen und Drachen necken Sie die Besucher ebenso gut wie sie sie unterhalten. Vielleicht sind es die Enkelkinder von "Waltraud, Wilma, Berta"? ( mehr... )
Studio Surprise (Niederlande)
Camera Nostalgica
Thingumajic Theatre (GB)
Der Yak mit Begleitung
TraumTanzTheater TraumTanzTheater (Deutschland)
"Ungeheuerliche Grazien". Medusen waren es im letzten Jahr, diesmal kommt eine andere Gattung aus dem Wasser ... Begleitet von den geheimnisvollen Klängen des Didjeridoos wagen sich Kraken auf einen Landgang. Ursula und ihr Gefolge, die sogenannten ungeheuerlichen Grazien, entführen ihr Publikum zu den Melodien des Meeres und entzücken dabei mit bewundernswerter Eleganz, trotz ihres Rufes als Meerungeheuer. ( mehr... )
Trio CsaszarTrio Csaszar (Ungarn)
Auf dem Schleuderbrett zeigt das Trio Csaszar seine preisgekrönte Show in Zirkus- und Varietétradition. Ob einfach oder doppelt, rückwärts und vorwärts, mit oder ohne Schraube – perfekte Saltos stehen im Mittelpunkt der begeisternden Einlage.
TukkersconnexionTukkersconnexion (Niederlande)
"Der Spiegel". Da ist etwas aus das Palast entschlüpft! In absoluter Ruhe watret eine fabelhafte Gestalt hinter dem Spiegel. Er weckt die Neugier der Umstehenden Zuschauer. Das Rokoko Bild mit einem Tisch und Stuhl kommt in Bewegung und winkt einen Gast heran, um Platz zu nehmen. Was dann passiert kann mann nie vorhersehen. Der Spiegel trägt in Gedanken immer das Schönheitsideal aus längst vergangenen Zeiten - welches natürlich nicht mehr dem aktuellen Zeitgeist entspricht. Der Spiegel nimmt nie ein Blatt vor den Mund, eine blendende Widerspiegelung der Wirklichkeit. Der Spiegel ist wie ein Skulptur aus der Rokoko-Zeit. Inspiriert durch die Geschichten der Hässlichkeit und Schönheit (Umberto Eco) und die bunte Welt von Fellini. ( mehr... )
Twin Spin
Diabolo-Duo (Benno Jacob, Lukas Stelter)
Wallstreet Theatre Wallstreet Theatre (Deutschland)
"Simply british" - Es ist weithin bekannt: Engländer sind reserviert, zurückhaltend und immer auf Contenance bedacht. Herr Schultze und Herr Schröder räumen mit diesen Klischees gründlich auf. Denn Briten können auch anders. Ganz in der Tradition von Mr. Bean und Monty Python setzen die Beiden auf herrlich schrägen Humor, Nonsense und aberwitzige Verbalattacken. Dabei bleiben natürlich auch Seitenhiebe auf die "Germans" nicht aus. Im Finale nehmen die beiden Gentlemen bei einem sprühenden Feuerwerk nicht nur die Queen sondern auch sich selbst gleichermaßen aufs Korn. ( mehr... )


Ab ca. 22.00 Uhr finden die Verabschiedung und das Feuerwerk statt.




© www.Kleines-Fest.de - Andreas Küster / Dennis Menzel
Inoffizielle Homepage für "Kleines Fest im Großen Garten" Hannover/Herrenhausen,
"Kleines Fest im Großen Park" Ludwigslust | Clemenswerth | Leer, "Kleines Fest im Großen KurPark" Bad Pyrmont