Pressetexte



Ankündigung:
Ein zauberhaftes Kleinkunstfest mit internationaler Besetzung verwandelt die Pyramidengärten im Volkspark Potsdam am 19. Juni 2004 in ein großes Theater. Auf rund 12 Bühnen wird das Publikum mit Heiterem und Komischem, mit Musikalischem ebenso wie mit Theatralischem, mit Akrobatik und Artistik, mit Tanz und Jonglage unterhalten. Und falls einige Fußballbegeisterte auch an diesem Abend auf wichtige Informationen nicht verzichten wollen: Im Volkspark Potsdam wird das EM-Gruppenspiel Lettland - Deutschland ab 18:00 Uhr im Zirkuszelt auf einer Leinwand übertragen.
www.reiseland-brandenburg.de


Potsdamer Sommerzauber
Ein außergewöhnliches Festival mit internationalen Künstlern am 19. Juni um 19.30 Uhr im Volkspark Potsdam - Eintrittskarten an allen Vorverkaufsstellen in Potsdam und Berlin - Es wird ein Highlight des Potsdamer Veranstaltungskalenders: Das internationale Kleinkunstfestival "Potsdamer Sommerzauber" wird ein atemberaubendes Flair in den Volkspark Potsdam zaubern. Insgesamt 18 Künstlergruppen mit insgesamt 45 Künstlern aus Australien, den USA, Niederlanden, Belgien, Bulgarien, Finnland, Spanien, Österreich und Deutschland werden die Besucher mit heiteren, komischen theatralischen, musikalischen und akrobatischen Aufführungen in ihren Bann ziehen. Die abwechslungsreiche Mischung kurzer Darbietungen mit Maske, Mimen, Musikanten, Tänzern, Gauklern und Komödianten ist harmonisch aufeinander abgestimmt, so dass die Gäste von einer Bühne zur nächsten wandeln können. Krönender Abschluss des mehrstündigen Programms ist ein Feuerwerk am nächtlichen Himmel über dem Volkspark.
"Kleinkunst in dieser Vielfalt hat Potsdam noch nicht gesehen. Das Publikum kann sich auf einen wundervollen Abend im Volkspark freuen", sagte Diethild Kornhardt, die Leiterin des Bereichs Grün, beim Entwicklungsträger Bornstedter Feld. Das Fest wird in Kooperation mit den Veranstaltern des "Kleinen Festes im Großen Garten" in Hannover-Herrenhausen durchgeführt. Verantwortlich für den Potsdamer Sommerzauber wie für das Kleine Fest ist der hannoversche Kulturdezernent Harald Böhlmann, der das Fest in den Herrenhäuser Gärten schon seit 19 Jahren durchführt und es als eines der erfolgreichsten Kleinkunstfeste in Deutschland etabliert hat.
www.potsdam.de


14.05.2004
„Potsdamer Sommerzauber“ im Volkspark
Bornstedter Feld – Der „Potsdamer Sommerzauber“ sei ein internationales Kleinkunstfest, sagte Harald Böhlmann, als die Veranstaltung gestern der Presse vorgestellt wurde. Der Kulturdezernent aus Hannover ist für die künstlerische Leitung des „Sommerzaubers“ verantwortlich. Böhlmann und seine Mitarbeiter hatten sich gestern zusammen mit den Veranstaltern vom Entwicklungsträger Bornstedter Feld im Café im Park versammelt, um einen Einblick in das Sommerfest zu geben. 18 Künstlerensembles aus acht Nationen werden zu dem Fest erwartet, das am Sonnabend, 19. Juni, im Pyramidengarten des Volksparks stattfindet. Die Künstler würden „Heiteres, Komisches, Theatralisches oder auch Musikalisches in einer unvergleichlichen Mischung darbieten“, erklärte Böhlmann. Auf dem Programm stünden unter anderem der stand-up-comedian Marius Jung und das Comedy Duo „Männergestalten“, sowie Puppenspiel. Vierzehn Bühnen seien geplant, auf denen die Künstler ihr Können zum Besten geben würden. Außerdem sorgten so genannte „walk acts“, für zusätzliche Unterhaltung. Am Ende der Veranstaltung erwarte den Besucher ein unvergleichbares Feuerwerk.
„Allein deswegen lohnt es sich zu kommen“, sagte Bohlmann. Der „Potsdamer Sommerzauber“ steht in der Tradition des von Harald Böhlmann ins Leben gerufenen „Kleinen Festes im Großen Garten“ in Hannover.KLU

16.06.2004
Potsdamer Sommerzauber im Volkspark
Kleinkunst-Highlights am 19. Juni zu erleben - Es wird ein Highlight des Potsdamer Veranstaltungskalenders: Das internationale Kleinkunstfestival „ Potsdamer Sommerzauber“ wird am 19. Juni ab 19.30 Uhr im Volkspark stattfinden. Insgesamt 18 Künstlergruppen mit insgesamt 45 Künstlern aus Australien, den USA, Niederlanden, Belgien, Bulgarien, Finnland, Spanien, Österreich und Deutschland werden die Besucher mit heiteren, komischen theatralischen, musikalischen und akrobatischen Aufführungen in ihren Bann ziehen.
Die abwechslungsreiche Mischung kurzer Darbietungen mit Maske, Mimen, Musikanten, Tänzern, Gauklern und Komödianten ist harmonisch aufeinander abgestimmt, so dass die Gäste von einer Bühne zur nächsten wandeln können. Krönender Abschluss des mehrstündigen Programms ist ein Feuerwerk am nächtlichen Himmel über dem Volkspark. Als Künstler werden u.a. begrüßt: Grupo Semilla mit ihrem temperamentvollen Flamenco, der jonglierende Komödiant Cotton Mc Aloon, das Comedy-Theater „Männergestalten“, Hinz und Kunz, zwei Musiker, die nicht zusammen passen, aber doch zusammen gehören, das Improvisationstheater Emscherblut, das Theater Bencha mit ihrer Tuchakrobatik. PNN
archiv.tagesspiegel.de



(c) bei den jeweiligen Verlagen bzw. Autoren


© www.Kleines-Fest.de - Andreas Küster / Dennis Menzel
Inoffizielle Homepage für "Kleines Fest im Grossen Garten" Hannover/Herrenhausen,
"Kleines Fest im Grossen Park" Ludwigslust/Clemenswerth/Oranienbaum, "Kleines Fest im Grossen KurPark" Bad Pyrmont