Seite 1 von 1

Eine reine Unverschämtheit!- Durchführung der Veranstaltung am 12.Juli 2017

Verfasst: 17.07.2017, 17:37
von felix77
Nachdem meine Frau und ich uns mühsam Karten für den 12.Juli besorgt hatten, da wir erfolglos bei der Verlosung waren, wollten wir zusammen mit unserem Gast einen schönen Abend beim Kleinen Fest verleben. Es regnete bereits nachmittags und wir kamen um 17.15 Uhr, den Regenschirm in Vorhalte, beim Großen Garten an. Im strömenden Regen auf Einlaß wartend, sahen wir wie der "Mann mit dem Zylinder", einige andere Personen im Schlepptau, ohne links und rechts auf die wartenden beregneten Zuschauer zu schauen,... bloß nicht angesprochen werden..., durchs Eingangstor stürmte. Nach Einlaß regnete es permanent weiter, von einem regulären Fest konnte keine Rede sein.- Sogar der aus Verzweiflung gleich geöffnete Wein wurde durch die dicken Tropfen ungewollt verdünnt...! - Vom Beginn der Veranstaltung 17.30 , das "Programm" begann um 18.30, bis gegen 20.00 Uhr regnete es ununterbrochen. Gegen 19.00 Uhr brachte ein Wolkenbruch mit starken Windböen die Stimmung der Zuschauer auf einen wahren Höhepunkt. Diverse Veranstaltungen, die wir sehen wollten, fielen wegen der schwimmenden Untergründe der Aktionsplatformen aus.
Von einer Information per Lautsprecher, das geht nämlich!, seitens der Veranstaltungsleitung, keine Spur und kein Ton.
Durchsitzen hieß die Devise,.. hat bei Kohl und Merkel ja auch schon oft geklappt! Wer sich bewegt, der hat verloren! Verloren aber haben nur die Zuschauer und die Kasse hat ja auch gestimmt. Der Regen hielt bis ca. 20.00 Uhr an.
Ein rechtzeitiger Abbruch wäre zwingend erforderlich gewesen. Wir haben mit vielen, vielen anderen um 20.00 Uhr ausgekühlt, durchnäßt und stimmungsmäßig auf dem Tiefpunkt frustriert die Lustlocation verlassen.
Besonders interessant hier noch die relevanten Wetterdaten:
Mittwoch 12. Juli (unser Highlight!)
Niederschlagsmenge: 33,1 l/m2
Windgeschwindigkeit: 13 km/h
Freitag 14. Juli : an diesem Tage wurde die Veranstaltung bereits am Nachmittag abgesagt! Was sollte denn das??
Niederschlagsmenge: 1,5 l/m2
Windgeschwindigkeit: 8 km/h
So war´s und das sollen auch die Leser in diesem Forum wissen!
Für das Wetter kann niemand - aber was bleibt:
wir werden, insbesondere aufgrund der bewußten Nichtinformation durch die Veranstaltungsleitung, das Fest nicht wieder besuchen oder empfehlen!

Eberhard Döpke

Re: Eine reine Unverschämtheit!- Durchführung der Veranstaltung am 12.Juli 2017

Verfasst: 17.07.2017, 21:13
von Olaf.P
Hallo Herr Döpke,

ich war ebenfalls an dem Abend beim Kleinen Fest und was soll ich sagen, ich kann Ihre Meinung nicht teilen. Ich hatte einen Schirm und eine regenfeste Jacke dabei um entsprechend gewappnet zu sein. Es kommt vermutlich etwas auf die eigene Einstellung an wie man dem etwas feuchten Wetter begegnet. Ich habe an dem Abend einige gesehen, die meckernd und schimpfend durch den Garten liefen. Mit so einer negativen Einstellung kann so etwas aber nicht klappen.

Später am Abend dann schien sogar die Sonne, also was soll das Theater? Es gibt eine klare Ansage über das Absagen des Kleinen Festes. Wer also wie Sie damit nicht leben kann, der sollte in der Tat erst gar nicht versuchen Karten zu erwerben und die Plätze lieber wirklichen Fans des Kleinen Festes überlassen.

Ich fand den Abend gut, auch wenn ich zum Schluss nasse und dreckige Hosenbeine hatte, trotzdem war der Abend klasse.

Und zu dem verdünnten "Frust"Wein. Setzen Sie sich zu Hause vor den Fernseher, dort können Sie den Wein unverdünnt "genießen" und wenn die Flasche oder auch Flaschen alle sind gleich den Rausch ausschlafen.

Re: Eine reine Unverschämtheit!- Durchführung der Veranstaltung am 12.Juli 2017

Verfasst: 19.07.2017, 01:44
von marco-marco
Ich packe meinen Senf sicherheitshalber auch mal dazu, damit nicht ein einziger Frustrierter von hunderttausend einen unnötigen negativen Schatten aufs Kleine Fest wirft ...

Ich bin seit zwanzig Jahren regelmäßiger Gast (meist mehrfach pro Jahr). Ich habe deshalb leider auch schon sehr viele Abbrüche erleben müssen. Die wurden dann aber immer perfekt frühzeitig bis an alle Enden des Gartens hörbar kommunizert.

Am 16.07. war ich auch da. Da wurde sofort nach dem Unwetter nach Show 7 - überall laut durchgesagt, daß Show 8 und die Verabschiedung der Künstler ausfällt und daß dafür das Feuerwerk vorgezogen wird. Und das wurde dann zeitlich alle paar Minuten noch informativ ergänzt.

Eine wie von Ihnen beschriebene ausbleibende Information habe ich in 20 Jahren nicht erlebt. Ob das an den tatsächlichen Gegebenheiten am 12.07. oder an Ihrem Hörvermögen gelegen hat, kann ich nicht beurteilen. Da mögen andere Gäste des 12.07. was dazu schreiben.

Re: Eine reine Unverschämtheit!- Durchführung der Veranstaltung am 12.Juli 2017

Verfasst: 19.07.2017, 01:53
von marco-marco
Auf Ihr Posting geantwortet habe ich allerdings nur, weil ich mich vor Lachen am Boden gewälzt habe, über folgende Textzeile:

"Wir haben mit vielen, vielen anderen um 20.00 Uhr ausgekühlt, durchnäßt und stimmungsmäßig auf dem Tiefpunkt frustriert die Lustlocation verlassen."

Sie schreiben selbst, daß Regen erwartet wurde und ziehen sich nicht entsprechend an?

"Regenschirm in Vorhalte" das ist die HÖLLE beim Kleinen Fest - der MUSS IMMER ZUHAUSE BLEIBEN !

10 Leute mit Regenschirm und schon sehen 100 andere Leute dahinter an der Bühne NIX mehr !

Die Dinger kriegt man dann nur aus der Luft, wenn der auf der Bühne keinen Freiwilligen findet und
man laut brüllt "NEHMEN SIE DOCH DEN MIT DEM SCHIRM" ... (hat bei mir schon mehrfach geklappt)

Re: Eine reine Unverschämtheit!- Durchführung der Veranstaltung am 12.Juli 2017

Verfasst: 19.07.2017, 02:10
von marco-marco
Auch Ihre Aussage

"Verloren aber haben nur die Zuschauer und die Kasse hat ja auch gestimmt."

... führen Sie selbst argumentativ ad absurdum wenn sie schreiben, daß am 14.07.
mit viel, viel, viel weniger Regen abgesagt wurde.

Da hat man dann trotz (laut Ihren Messungen) erheblich wesentlich weniger Regen
- natürlich auf das Geld verzichtet, weil man sicherlich am 12.07. gezielt nur
absolut Sie ärgern wollte.


.... hab mich selten über ein dösiges Posting so amüsiert ...

zumal es dann auch noch als (allgemein gehasstes) Crossposting in mehreren
völlig falschen Foren platziert wurde.

WAS FÜR KARTEN SUCHEN SIE BITTE ??? ODER TAUSCHEN ???