Das "Kleine Fest im großen Park" gehört zu den Klassikern im norddeutschen Veranstaltungskalender und ist ein echter Publikumsmagnet. Am 11. und 12. August 2017 öffnet der Schlosspark Ludwigslust seine Tore bereits zum 23. Mal für ein märchenhaftes Open-Air-Festival. In einmaliger Atmosphäre erleben die Besucher an beiden Sommerabenden beim „Kleinen Fest“ im großen Park über 70 internationale Künstler und Ensembles, die mit ihren vielfältigen Bühnen-Shows sowie Jonglage, Artistik, Kabarett und Comedy oder als Walk-Acts die Besucher begeistern. Die Akteure aus elf verschiedenen Nationen sorgen dabei nicht nur für multikulturelle Stimmung, sondern entführen ihre Zuschauer auf eine fantasievolle Reise durch ihre künstlerischen Welten. Darüber hinaus gibt es ein vielfältiges kulinarisches Angebot mit unterschiedlichsten regionalen und internationalen Köstlichkeiten. Glanzvoller Höhepunkt und krönender Abschluß beider Abende wird wieder ein spektakuläres Feuerwerk sein.

Die "Festspiele Mecklenburg-Vorpommern" waren 2010 erstmals Veranstalter für das „Kleine Fest im großen Park“ in Ludwigslust. In Zusammenarbeit mit dem Künstlerischen Leiter dieses besonderen Festivals, Harald Böhlmann, sowie in enger Kooperation mit der Stadt und dem Landkreis Ludwigslust und der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin sichern die Festspiele MV die weitere Durchführung des „Kleinen Festes im großen Park“. Insgesamt 18.000 Menschen strömten 2016 zum beliebten Open Air der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern und sorgten damit für zwei bereits mehrere Monate im Vorfeld ausverkaufte Abende. Interessierte sollten sich daher frühzeitig ihre Karten sichern.

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern


Termine
Freitag
11. August 2017
 
Samstag
12. August 2017


Zeiten
Die Abendkasse öffnet jeweils um 15.00 Uhr
Der Einlaß beginnt jeweils um 16.30 Uhr
Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr
Das Feuerwerk startet um ca. 22.30 Uhr
Die Veranstaltung endet um ca. 23.00 Uhr


Eintritts-Preise
Freitag:   Normal
22.00 €
   (ggf zzgl. VVK-Gebühr)
    Ermäßigt **
19.80 €
   (ggf. zzgl. VVK-Gebühr)
    Kinder von 4 bis 18 Jahre
11.00 €
   (ggf. zzgl. VVK-Gebühr)
Samstag:   Normal
23.00 €
   (ggf. zzgl. VVK-Gebühr)
    Ermäßigt **
20.70 €
   (ggf. zzgl. VVK-Gebühr)
    Kinder von 4 bis 18 Jahre
11.50 €
   (ggf. zzgl. VVK-Gebühr)

Kinder unter 4 Jahren erhalten freien Eintritt.


**) Studenten, Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende (bis 30 Jahre), Arbeitslose, Schwerbehinderte (ab 70%), Inhaber der NDR Kultur Karte, und Gäste, die mit einem Länderticket MV oder einem „Schönes Wochenende-Ticket" der Deutschen Bahn anreisen erhalten 10% Ermäßigung (Angebot DB Regio gilt nur für die Abendkasse). Die gültige Ermäßigungsberechtigung ist beim Kauf der Karte vorzuweisen oder zuzuschicken. Dies gilt auch für die Abendkasse.


Karten-Vorverkauf

Eintrittskarten für das "Kleine Fest im großen Park" in Ludwigslust bekommen Sie bei:

  • Vorverkaufskasse im Künstlerhaus
    Sophienstraße 2, 30159 Hannover
    vorverkauf@vvk-kuenstlerhaus.de
    www.vvk-kuenstlerhaus.de

  • Reisebüro Oberelbe
    Büchener Weg 7, 21481 Lauenburg
    Tel.: 0 41 53-30 61

  • Schloss Ludwigslust – Staatliches Museum Schwerin
    Schlossfreiheit, 19288 Ludwigslust

  • Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg
    Geschäftsstellen Hitzacker und Dannenberg

  • Lübeck und Travemünde Marketing GmbH
    Holstentorplatz 1, 23552 Lübeck
    Tel.: 04 51-8 89 97 00

  • Festspiele Mecklenburg-Vorpommern
    Lindenstrasse 1, 19055 Schwerin
    Tel.: 0385-591 8585
    kartenservice@festspiele-mv.de


  • Ludwigslust-Information
    Schloßstr. 36, 19288 Ludwigslust
    Tel.: 0 38 74-52 62 51

  • Kartenhaus
    Gertigstraße 4, 22303 Hamburg
    Tel.: 040-2 70 11 69
    tickethaus@web.de

  • NDR Ticketshop im Levantehaus
    Mönckebergstr. 7, 20095 Hamburg

  • LZ Veranstaltungskasse
    Am Sande 17, 21335 Lüneburg
    Tel.: 0 41 31-74 04 44


Wie bereits in den Vorjahren wird es auch 2017 wieder Angebote für Menschen mit Behinderungen geben, um das Kleine Fest im großen Park möglichst barrierefrei zu gestalten und damit möglichst vielen Menschen die Teilnahme zu ermöglichen. Für hörgeschädigte Menschen stehen hörverstärkende FM-Anlagen zur Verfügung. Für Blinde wird auf Anfrage der Lageplan mit dem Programm in Brailleschrift hergestellt. Am Samstag, den 12. August übersetzt eine Gebärdensprachdolmetscherin eine Auswahl von Aufführungen in Gebärdensprache. Wer diese Angebote wahrnehmen möchte, sollte sich bei den Festspielen anmelden, sich unabhängig davon jedoch unbedingt rechtzeitig die Karten für die Veranstaltung über den regulären Vorverkauf sichern. Ansprechpartnerin für die Anmeldungen und bei Fragen ist Bianca Weid (E-Mail: b.weid@festspiele-mv.de, Telefon: 0385 5918525). Ausführliche Informationen zum barrierefreien Angebot der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern sind unter www.festspiele-mv.de/barrierefrei zu finden. Dieses Angebot wird unterstützt durch die Zusammenarbeit mit dem Pilotprojekt „Barrierearme Großereignisse in Mecklenburg-Vorpommern“ (Träger: Haus der Begegnung Schwerin e.V.), das für zwei Jahre vom Wirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert wird.


Antworten auf häufig gestellte Fragen
Besteht die Möglichkeit, vor Ort Speisen und Getränke zu kaufen?
Ja, es gibt eine Anzahl von Gastronomie-Ständen mit ausgewählten kulinarischen Genüssen.

Darf man sich auch selbst Essen und Trinken mitbringen?
Ja, Picknicken ist von jeher erlaubt - sogar erwünscht, schafft es doch eine besonders entspannte Atmosphäre.

Darf man Hunde mit in den Schloßpark nehmen?
Ja, aber ob das bei bis zu neuntausend Gästen eine gute Idee ist...



Veranstalter:
Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gGmbH
Lindenstraße 1
19055 Schwerin
Veranstaltungs-Ort:
Schlosspark Ludwigslust
Schloßfreiheit
19288 Ludwigslust




© www.Kleines-Fest.de - Andreas Küster / Dennis Menzel
Inoffizielle Homepage für "Kleines Fest im Großen Garten" Hannover/Herrenhausen, "Kleines Fest im großen Park" Ludwigslust & Clemenswerth,
"Kleines Fest im großen Park der Evenburg" Leer/Loga, "Kleines Fest im großen KurPark" Bad Pyrmont, "Best Of Kleines Fest" Schloss Marienburg